Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Gesundheitswesen

Josefs-Gesellschaft gGmbH

Telefax:
0221 88998-60

Adresse:

Custodisstraße 19 - 21
50679 Köln

Kontakt aufnehmen

Michael Wilke wird neuer Geschäftsführer des St. Joseph-Krankenhauses in Prüm

Am 1. Mai 2022 tritt der Diplom-Kaufmann die Nachfolge von Michael Thurm an

Prüm. Der neue Geschäftsführer im St. Joseph-Krankenhaus Prüm wird Michael Wilke. Der Diplom-Kaufmann aus Willich ist verheiratet und hat ein Kind. Wilke verfügt über 28 Jahre Krankenhauserfahrung in führenden Positionen.
Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften in 1992 war er zunächst als Personalleiter eines Krankenhauses tätig. Ab Januar 2003 wurde er Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhauses in Köln-Weyertal. Von Ende 2006 bis 2021 ist Michael Wilke als Geschäftsführer des Krankenhauses der Alexianer Krefeld GmbH tätig gewesen.

„Wir sind davon überzeugt, mit Herrn Wilke den Fortschritt im Prümer Krankenhaus weiter vorantreiben zu können und die medizinisch-pflegerische Versorgung für ein großes Einzugsgebiet langfristig zu sichern“, so Dr. Theodor-Michael Lucas, Sprecher der Geschäftsführung der Josefs-Gesellschaft in Köln.

Wilke tritt die Nachfolge von Michael Thurm an, der Ende Mai das St. Joseph-Krankenhaus aus persönlichen Gründen verlassen wird. Stephan Prinz, Geschäftsführer der Josefs-Gesellschaft: „Wir sind sehr froh darüber, mit Herrn Wilke einen sehr erfahrenen und qualifizierten Geschäftsführer für das St. Joseph-Krankenhaus in Prüm gewonnen zu haben“.

Die Geschäftsführung der Josefs-Gesellschaft heißt Michael Wilke herzlich willkommen und bedankt sich gleichzeitig bei Michael Thurm für die erfolgreiche Arbeit und sein großes Engagement.

Das Prümer Krankenhaus verfügt über die Fachabteilungen für Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Innere Medizin, Geriatrie, Anästhesie und Intensivmedizin, Augenheilkunde sowie die Belegabteilung für Gynäkologie. Wichtige Behandlungseinheiten sind zudem die Schmerztherapie und die Palliativstation, sodass die Prümer Bevölkerung wohnortnah behandelt und betreut werden kann.

Weitere Informationen: Josefs-Gesellschaft gGmbH, Köln
Sämtliche Pressefotos (sofern vorhanden) dieser Meldung stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der Josefs-Gesellschaft veröffentlichten Themen zur Verfügung.

Pressematerial downloaden (PDF | 172 kb)