Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Wir suchen Sie als

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) Med. Aufnahme der Notfallambulanz in TZ/VZ

Standort:Eduardus-Krankenhaus in Köln

Eintrittszeitpunkt:ab sofort

Jetzt bewerben

Heike Grützmacher

Pflegedienstleitung

Für unser Eduardus-Krankenhaus in Köln suchen wir zum ab sofort eine:n:

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) Med. Aufnahme der Notfallambulanz in TZ/VZ

Ihre Aufgaben

  • administrative Aufnahme
  • Vorbereitung der benötigten Patientenunterlagen
  • Erhebung medizinischer, pflegerischer und abrechnungsrelevanter Daten
  • Organisation, Anmeldung, Vorbereitung von notwendiger Diagnostik
  • Bettenorganisation/Belegungsmanagement
  • Weiterleitung, Überleitung (Transportorganisation)
  • Kommunikation mit Kostenträgern
  • Abrechnungen
  • Rezeptierung von Heil- und Hilfsmitteln etc.
  • Bestellwesen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • EDV Kenntnisse / Krankenhausinformationssystem
  • Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit
  • Gute Kommunikations- und Umgangsformen
  • Team- und Serviceorientierung
  • Organisationsgeschick
  • Ganzjährliche Teilnahme am Wechselschichtsystem auch an Wochenenden und Feiertagen

Wir bieten Ihnen

  • ein aufgeschlossenes Team in einem modernen Arbeitsumfeld
  • tarifliche Bezahlung nach AVR
  • Jahressondergratifikation
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorgen
  • gute Verkehrsanbindungen
  • Job-Ticket mit Arbeitsgeberzuschuss
  • Job-Rad
  • Mitarbeiterrabatte bei Versicherungen, Einkaufsgemeinschaften
Betriebliche Altersvorsorge
gute Verkehrsanbindung

Ansprechpartner

Heike Grützmacher

Pflegedienstleitung

Bewerben Sie sich jetzt, wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungsunterlagen einreichen

Über uns

Das Eduardus-Krankenhaus ist mit seiner mehr als 100jährigen Tradition ein Krankenhaus der erweiterten Grund- und Regelversorgung im Herzen von Köln Deutz. In den Abteilungen der Orthopädie, Sportorthopädie und Arthroskopie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Innere Medizin (Pneumologie, Gastroenterologie, Kardiologie mit HKL), Allgemein- und Viszeralchirurgie (Hernienzentrum, Koloproktologie), einer Plastischen- und Handchirurgie sowie Radiologie versorgen wir die Deutzer Bewohner und weit darüber hinaus. Operationen aus dem Gebiet der Neurochirurgie und Gefäßchirurgie runden das Spektrum ab. Das Krankenhaus genießt in der gesamten Region einen ausgezeichneten Ruf und erhält bei Patientenbefragungen regelmäßig sehr gute Bewertungen. Träger des Hauses ist die Josefs-Gesellschaft gGmbH.

Über die Josefs-Gesellschaft

Die Josefs-Gesellschaft (JG) ist eines der größten katholischen Sozialunternehmen Deutschlands mit über 7.000 Mitarbeitern in sechs Bundesländern. In ihrer Trägerschaft befinden sich Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Krankenhäuser und Altenheime. Respekt, Solidarität und die Liebe zum Menschen werden in der Josefs-Gesellschaft großgeschrieben. Mitarbeiter der JG profitieren außerdem von den Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten eines großen Trägers.