Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Wir suchen Sie als

Leitende Hygienefachkraft (m/w/d), in Voll- oder Teilzeit.

Standort:St. Marien-Hospital in Düren

Eintrittszeitpunkt:nächstmöglichen Zeitpunkt

Jetzt bewerben

Dirk Fidorra

Pflegedirektor

Adresse:

Hospitalstraße 44, 52353 Düren

Kontakt aufnehmen

Für unser St. Marien-Hospital in Düren suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n:

Leitende Hygienefachkraft (m/w/d), in Voll- oder Teilzeit.

Ihre Aufgaben

  • Sie strukturieren den Hygienebereich nach zukunftsorientierten wissenschaftlichen Erkenntnissen.
  • Sie leiten und koordinieren hygienebezogene Projekte für unser Unternehmen.
  • Sie planen und führen selbstständige Hygienebegehungen sowie Umgebungsuntersuchungen nach Ziffer 5/6 des Robert Koch-Instituts im Unternehmen durch.
  • Sie unterstützen unsere hygienebeauftragten Ärzte bei der Infektionserfassung im Ausbruchsgeschehen sowie beim Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System des Nationalen Referenzzentrums Berlin und Hybase-System.
  • Wir setzen auf Ihre Beteiligung an Arbeitsgruppen, z.B. mit den Hygienebeauftragten in der Pflege oder Hygienekommissions-Sitzungen.

Ihr Profil

  • Sie haben eine Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger:in, die Weiterbildung zur Hygienefachkraft und bringen mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Hygiene mit.
  • Sie können zudem regelmäßige fachspezifische Fortbildungen, z.B. Grundkurs beim Nationalen Referenzzentrum, vorweisen.
  • Sie haben Freude daran, innovative Wege im Bereich Hygiene zu gehen und an der hygienischen Gesamtgestaltung des Hauses mitzuarbeiten. Wir bieten Ihnen dabei viel Handlungsspielraum.
  • Sie bilden eine wichtige Schnittstelle im Bereich der Kommunikation für den Hygienebereich. Aus diesem Grund bringen Sie eine professionelle und interdisziplinäre Kommunikation mit.
  • Als Einrichtung eines katholischen Trägers wünschen wir uns von Ihnen, dass Sie eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Werten haben.

Wir bieten Ihnen

  • Als akademisches Lehrzentrum für Pflegeberufe HFH gestalten wir Fort- und Weiterbildungen nach Ihren Wünschen und unseren Bedarfen.
  • 38,5h (Vollzeitstelle), Vergütung gemäß AVR-Caritas, 30 Urlaubstage, eine zusätzliche betriebliche Altersversorge (KZVK). Die Möglichkeit einer anonymen psychosozialen Beratung im Bedarfsfall. Sie erhalten Vergünstigungen bei allen Kooperationspartnern der Caritas.
  • Ein zeitgemäß ausgestattetes Arbeitsumfeld, Einsatz von iPads, einer digitalen Patientenakte und moderne Pflegehilfsmittel.
  • Die Stadt Düren liegt am Rande der landschaftlich reizvollen Nordeifel zwischen den Städten Aachen und Köln. Ein Pendeln aus diesen Bereichen ist problemlos möglich. Sie verbindet naturnahe, abwechslungsreiche Umgebung mit den Vorzügen eines großstädtischen Raumes. Fahrräder können sicher direkt am Standort (in einem Fahrradkäfig) abgestellt werden. Wir bieten Fahrradleasing an.
Betriebliche Altersvorsorge
Fort- und Weiterbildungen
gute Verkehrsanbindung
Mitarbeiterevents
Fahrrad-Leasing

Ansprechpartner

Dirk Fidorra

Pflegedirektor

Adresse:

Hospitalstraße 44, 52353 Düren

Kontakt aufnehmen

Bewerben Sie sich jetzt, wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungsunterlagen einreichen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF an dirk.fidorra@ct-west.de oder postalisch an das St. Marien-Hospital, Dirk Fidorra, Hospitalstraße 44, 52353 Düren.

Für weitere Informationen und Hospitationswünsche melden Sie sich gerne bei unserem Pflegedirektor, Dirk Fidorra, unter der Telefonnummer: 02421 805 296 oder per Mail an: dirk.fidorra@ct-west.de.

Über uns

Das St. Marien-Hospital in Düren (NRW) ist ein Krankenhaus der gehobenen Grund- und Regelversorgung mit ausgewiesenen überregionalen Schwerpunkten und akademisches Lehrkrankenhaus der Uniklinik RWTH Aachen. Es verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin (Gastroenterologie), Geriatrie, Allgemein-, Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie, Unfallchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Pädiatrie und Neonatologie (Perinatalzentrum Level 1), Kinder- und Jugendpsychiatrie, Sozialpädiatrisches Zentrum, Anästhesie und Radiologie sowie die Belegabteilung HNO und ein großes MVZ (Onkologie, Pädiatrie, Allgemeinmedizin, Radiologie).

Schließen