Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Wir suchen Sie als

Auszubildende zur/zum Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d)

Standort:Eduardus-Krankenhaus in Köln

Eintrittszeitpunkt:01.09.2022

Jetzt bewerben

Judith Klein

Leitung Patientenverwaltung

Unsere Auszubildenden zu Kaufleuten (m/w/d) im Gesundheitswesen durchlaufen alle Verwaltungsbereiche unserer Klinik. Sie wickeln administrative Vorgänge ab, erledigen Sachbearbeitungs- und Büroarbeiten und unterstützen die Planung und Organisation von Geschäftsprozessen.

Für unser Eduardus-Krankenhaus in Köln suchen wir zum 01.09.2022 eine:n:

Auszubildende zur/zum Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d)

Ihre Aufgaben



  • Während Ihrer 3-jährigen Ausbildung lernen Sie die Abläufe und Strukturen in den verschiedenen kaufmännischen Bereichen unserer Klinik kennen: Finanzbuchhaltung, Controlling, Personalwesen, Patientenaufnahme
  • Wir vermitteln Ihnen fundierte Kenntnisse im kaufmännischen und dem gesundheitsspezifischen Bereich eines Krankenhauses
  • Sie rechnen Leistungen mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern ab, bearbeiten Vorgänge des Rechnungswesens und des Controllings sowie der Personalwirtschaft im Gesundheitsbereich

Ihr Profil

  • Abitur, Fachhochschulreife oder gleichwertiger Schulabschluss
  • Interesse an kaufmännischen Tätigkeiten und Betriebsabläufen, eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft sowie EDV-Grundkenntnisse
  • Spaß an der Arbeit im Team – wir können uns auf Sie verlassen und Sie sich auf uns

Wir bieten Ihnen

  • Einen interessanten Ausbildungsplatz im abwechslungsreichen Klinikalltag mit aufgeschlossenen Kolleg:innen in einem familiären Umfeld
  • Eine Azubi-Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit den üblichen Sozialleistungen

           1. Jahr 1.068,26 EUR / 2. Jahr  1.118,20 EUR / 3. Jahr 1.164,02 EUR

  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Urlaub+ einen Zusatztag
  • Betriebliche Altersversorge in einer Zusatzversorgungskasse
  • Jobticket mit Arbeitgeberzuschuß
  • Jobrad

Betriebliche Altersvorsorge
Urlaub- und Weihnachtsgeld
Angenehmes Betriebsklima
gute Verkehrsanbindung
Kantine
Fahrrad-Leasing

Ansprechpartner

Judith Klein

Leitung Patientenverwaltung

Bewerben Sie sich jetzt, wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungsunterlagen einreichen

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisse Lichtbild) richten Sie bitte - bevorzugt per E-Mail (bitte nur ein pdf-Dokument mit allen erforderlichen Dokumenten erstellen) - an:

Bewerbung-Personal@eduardus.de
Eduardus-Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Custodisstr. 3-17
50679 Köln

Bei Fragen freuen wir uns über Ihren Anruf!

Ansprechpartner: Kirsten Hamacher Tel. 0221 82743355, Judith Klein Tel. 0221 82746415

Über uns

Das Eduardus-Krankenhaus ist mit seiner mehr als 100jährigen Tradition ein Krankenhaus der erweiterten Grund- und Regelversorgung im Herzen von Köln Deutz. In den Abteilungen der Orthopädie, Sportorthopädie und Arthroskopie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Innere Medizin (Pneumologie, Gastroenterologie, Kardiologie mit HKL), Allgemein- und Viszeralchirurgie (Hernienzentrum, Koloproktologie), einer Plastischen- und Handchirurgie sowie Radiologie versorgen wir die Deutzer Bewohner und weit darüber hinaus. Operationen aus dem Gebiet der Neurochirurgie und Gefäßchirurgie runden das Spektrum ab. Das Krankenhaus genießt in der gesamten Region einen ausgezeichneten Ruf und erhält bei Patientenbefragungen regelmäßig sehr gute Bewertungen. Träger des Hauses ist die Josefs-Gesellschaft gGmbH.

Über die Josefs-Gesellschaft

Die Josefs-Gesellschaft (JG) ist eines der größten katholischen Sozialunternehmen Deutschlands mit über 7.000 Mitarbeitern in sechs Bundesländern. In ihrer Trägerschaft befinden sich Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Krankenhäuser und Altenheime. Respekt, Solidarität und die Liebe zum Menschen werden in der Josefs-Gesellschaft großgeschrieben. Mitarbeiter der JG profitieren außerdem von den Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten eines großen Trägers.

Schließen